Profile Zukunftsforscherinnen

Hanna Jürgensmeier

Hanna Jürgensmeier ist Partnerin bei der ScMI AG – einer auf Zukunftsszenarien spezialisierten Beratung für Strategie und Innovationen.

Dort leitet sie Kundenprojekte zu vielen Themen wie „Konturen der Arbeitswelt“, „Urbane Mobilität 2030“ oder die „Zukunft des Tourismus in Bayern“. Aktuell hat sie den offenen Online-Szenarioprozess „Post-Corona-Szenarien – Wirtschaft, Gesellschaft und Politik im Jahr 2030“ der ScMI AG geleitet. Frau Jürgensmeier verfügt über langjährige Erfahrung bei der strategischen Beratung in verschiedenen Branchen. Ihre Spezialgebiete sind szenariogestützte Analysen zu gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungsprozessen sowie die Integration von Szenarien in den Führungs- und Planungsprozess von Unternehmen und Organisationen. Mit Szenarien lassen sich alternative Zukünfte beschreiben – ungeachtet der Wahrscheinlichkeit, mit der sie eintreten. Dieses „Denken auf Vorrat“ hilft Unternehmen und Organisationen, besser auf Veränderungen vorbereitet zu sein.

Wenn Hanna Jürgensmeier nicht gerade beruflich auf Reisen ist, lebt sie mit ihrem Mann, ihren Hunden und einigen Pferden und Hühnern auf dem Land und trägt öfter Gummistiefel als Highheels.

Ihre Zukunfts-Expertise will sie in ihren Vorträgen und Publikationen teilen und dabei Mut machen, denn ihre Überzeugung lautet: „Zukunft ist gestaltbar!“

Ihr LinkedIn Profil findet sich hier.


Bildrechte / Urheber*in der Fotos: ScMI AG
Arbeit Digitalisierung Foresight Gesellschaft Wirtschaft