Profile Zukunftsforscherinnen

Hannah Bergmann

Hannah Bergmann ist Senior Expert am Center for Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO in Berlin. In Ihren Projekten beschäftigt sie sich mit kollaborativen Foresightmethoden zur Strategieentwicklung, Innovationsprozessen, sowie Partizipation und Bürgerbeteiligung. 

Themenoffen bewegt sie sich zwischen den Disziplinen: Zukunftsforschung und Innovationsgestaltung greifen ineinander. 

Beispielsweise beriet sie mit ihrem Team die Berliner Stadtreinigung und entwickelte Zukunftsvisionen für die BSR 2030+ oder entwickelte in dem vom BMBF geförderten Projekt Horizonte erweitern Szenarien für das Leben auf dem Land im Jahr 2034. Weitere spannende Themen, die sie aktuell umtreiben sind die Zukunft der Sanitäranlagen im BMBF geförderten Modellprojekt zirkulierBAR oder Trends für Gesundheits- und Pflegeberufen. 

Die Interdisziplinarität und Perspektivenvielfalt ist bereits in Hannah Bergmanns Ausbildung angelegt: Sie studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin und Cultural Engineering in Magdeburg. Außerdem verfügt sie über eine Zusatzausbildung als Design Thinking Coach am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Deshalb kommen in ihren Projekten sozialwissenschaftliche Methoden als auch designbasierte Ansätze gezielt zum Einsatz. 

Sie freut sich als Beraterin, Forscherin oder auch als Speakerin ihre Ideen und ihren Zukunftsoptimismus weiterzutragen. Denn Zukunft ist gestaltbar!

Kontakt über LinkedIn.



Bildrechte / Urheber*in der Fotos: Fraunhofer IAO CeRRI, Gene Glove Agentur Focus
Foresight Futures Literacy Innovation Nachhaltigkeit Partizipation